18763162_1310176609065033_1512230684_nTauben اﺍلحمامﻡ

Eine Installation und Lesung
im Rahmen der Veranstaltungsreihe
1918 | 2018 WAS IST DEMOKRATIE

Lesung: Freitag, 3. Mai 2019, 19.30 Uhr
Installation: Freitag, 3. Mai bis Sonntag, 12. Mai 2019
Max-Joseph-Platz
80539 München

Eine Installation mit syrischen Flugtauben und eine Lesung mit syrischen und deutschen Schriftstellern thematisiert am Max Josephsplatz den Krieg in Syrien.
Besucher und Passanten können ein mobiles Taubenhaus/Voliere sehen in deutsch – arabischer Bauweise oder zu festgelegten Zeiten Taubenflugshows beobachten.

Idee und Installation: Christiane Huber
Installation: Robert Keil

Lesung:
Assaf Al Assaf Autor, Berlin, geboren Deir ez-Zor, Syrien
Rasha Abbas Autorin, Berlin, geboren in Latakia, Syrien
Friedrich Ani Autor, München
Nancy Hünger Lyrikerin, Erfurt
Aref Hamza Lyriker, Buchholz, geboren in Deir ez-Zor, Syrien
Yamen Hussein Lyriker, Leipzig, geboren in Homs, Syrien
Fridolin Schley Autor, München

Flugshows/Betreuung Tauben: Matthias Bartek, Branislav Cikovac

Christiane Huber in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie München, den Kammerspielen München, dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Bezirksausschuss 1, der Petra-Kelly Stiftung und dem Kulturreferat München

(Foto: Yamen Hussein. Tauben über Damaskus)